Skip to main content

Organisationsberatung: Heimliche Bilder und ihre praktischen Konsequenzen

Eine integrierende Sicht auf den Beratungsprozess - umfassend und praxisorientiert

Klienten und Berater haben unterschiedliche Bilder und Vorstellungen in Bezug auf Beratungsprozesse. Diese unausgesprochenen Bilder sind von zentraler Bedeutung für die Arbeitsbeziehung zwischen Berater und Klient und damit auch für die Erfolgschancen in der Beratung. Die Autoren ermitteln auf der Basis ihrer empirischen Forschung drei typische Bilder und die damit verbundenen "Spiele" in der Beratungspraxis: Beratung als Dienstleistung, als politisches Spiel und als Emanzipierungsprozess. Die Forschungsergebnisse werden reichhaltig mit konkreten Aussagen und Berichten von Kunden und Beratern illustriert. Praktiker werden anhand dieser Analysen in die Lage versetzt, ihre eigenen, individuellen Bilder zu erkunden und damit ihre Beratungspraxis zu überprüfen und neu auszurichten.

Das Buch richtet sich an organisationsinterne und -externe Berater, Führungskräfte und Manager, HRM-Verantwortliche und (interne) Personal- und Organisationsentwickler sowie an Studierende und Dozenten der Wirtschaftswissenschaften.

Prof. Dr. Werner R. Müller lehrt Management mit dem Schwerpunkt Organisation, Führung und Personalmanagement an der Universität Basel. Prof. Dr. Erik Nagel ist Dozent an der Hochschule für Wirtschaft Luzern sowie stellvertretender Institutsleiter und Forschungskoordinator des Instituts für Betriebs- und Regionalökonomie. Prof. Dr. Michael Zirkler ist Assistenzprofessor am Lehrstuhl für Organisation, Führung und Personal der Universität Basel.


Standard Preis: 66,00 CHF
Mitglieder Preis: 59,00 CHF
Zurück zur Liste
0 Artikel im Warenkorb.